Porsche Fahrertraining & Fotoworkshop auf den gefrorenen Seen Lapplands

5 Tage Schnee, Eis & Abenteuer in Lappland

Be ready for your next first!

Erlebe die ideale Kombination aus Action & Schnelligkeit, Abenteuer & Fotografie: Ob nun "ambitionierter Nixkönner..." oder aber "talentierter Alleswisser…" - folge in einem entspannten Umfeld der Freude an Sportwagen auf Eis und der Faszination Fotografie.

In den ersten drei Tagen flitzen wir auf über 15 km Natureisbahnen mit gestellten Porschefahrzeugen einander um die Wette. Ein aufbauendes und abwechslungsreiches Programm wissen unserer Coaches ebenso wie Tipps und Abschleppseil stets mit Spaß zu kombinieren.

Tag 4 und 5 dagegen steht ganz im Zeichen der Fotografie. Erfahrene Canon Fotografen zeigen Euch, wie Ihr das zuvor Erlebte mit der Kamera festhaltet und atemberaubende Fotos machen könnt. Aber nicht nur das Fahrzeugtraining wird dokumentiert auch die tolle Lanschaft sowie People-Foto-Shootings im Schnee sind Themen unseres Workshops.

Schau Dir auch hier das Video auf YouTube an.

Das erwartet dich

Nach nur 3,5 Stunden Flugzeit tauchen wir ein in eine andere Welt. Erlebe Power, Spikes und drei Tage Perfektion auf den gefrorenen Seen in Schwedisch Lappland. 15 km gespurte Tracks, Kreisbahnen, die zinierende Lanschaft Lapplands, Porsche Sportwagen auf Spikes, Canon Kameras- und Objektive zum Testen sowie ein Team aus Motorsport- und Fotoexperten stehen bereit für Dich. 

Das Programm im Überblick:

Tag 1: Montag

Individuelle Anreise, Empfang durch unsere Eisengel am Airport Arvidsjaur und Transfer zum Icecenter. Erster Snack & Driverbriefing. Im Anschluss Wintertraining mit drei Sektionen, bestehend aus Fahrdynamikflächen und Kreisbahnen sowie ersten Handlingkursen. Im Anschluss Transfer zum Team Hotel, Check In und Drivers Dinner.

Tag 2: Dienstag

Wintertraining mit Sektionen, bestehend aus Tracks wie z.B. Big Circles sowie unterschiedlichen Handlingkursen sowie anschließend einem Nachttraining mit Drivers Dinner.

Tag 3: Mittwoch

Wintertraining mit Sektionen, bestehend aus bis zu 4 km langen Handlingkursen und Wertungsprüfungen wie z.B. GP Circuits, oder der legendären WP Lappland. Im Anschluss Siegerehrung und Lunch im Hotel.

Nach dem Lunch beginnt der fotografische Teil Deiner Reise. Im Hotel begrüßt Dich der Canon Academy Trainer. Nach einem kurzen Kennenlernen stimmt Ihr Euer Equipment und die Kameraeinstellungen ab. Ihr bekommt Tipps & Tricks zum Thema Fotografieren im Schnee und könnt das Erlernte direkt in der wunderschönen Lanschschaft Lapplands anwenden.  Abends werden dann die Bilder des Tages zusammen besprochen. 

Tag 4: Donnerstag

Action Fotografie:

Nach dem Frühstück startet Ihr mit der Königsdisziplin der Fotografie: das Thema Sportfotografie. Im richtigen Moment am Drücker. Wie fängt man Action und Schnelligkeit in faszinierenden Bildern ein? Darum geht es im ersten Teil des Tages. Nach einem Theorieteil geht es direkt an der Renntrecke.

Lunch

Low Light-/ Nachtfotografie:

Mit einer Kamera von Canon bist du bestens ausgerüstet, um bei Dunkelheit einzigartige Aufnahmen zu schießen. Nach einer Einführung zum Thema Langzeitbelichtung und Malen mit Licht testen wir das Erlernet direkt beim Nachttraining.

 

Tag 5: Freitag

People Schneeshooting mit anschließender Bildbesprechung oder optionale Scooter- bzw. Huskytour

Transfer zum Airport

Programm exemplarisch, Änderungen vorbehalten. Es handelt sich um ein Kombipaket. Bitte beachte folgende Buchungsdetails:

Fahrertraining:

Buchung direkt über den European Speed Club: Preis für Fahrertraining inkl. Flug und Übernachtung liegt bei ca. 4000€ siehe weitere Informationen des European Speed Club:

http://www.europeanspeedclub.de

Zweitägiger Fotoworkshop:

Buchung über Canon Academy, Preis: 450€ zzgl. optionale Scooter- oder Huskytour

Leider kann der Workshop jetzt noch nicht gebucht werden, da die finalen Daten, Details des Programms und Preise erst im Juli bekannt sind. Damit Du nichts verpasst, kannst Du Dich aber schon jetzt über den Buchungslink vormerken lassen (oder direkt Mail an: academy@canon.de). Wir informieren Dich dann sobald die Daten bekannt sind und der Workshop final gebucht werden kann.

Für Rückfragen steht das Canon Academy Team (academy@canon.de) sowie das Team des European Speed Club gerne zur Verfügung (info@e-s-c.de).

Das solltest du mitbringen

Du benötigst optimalerweise deine Canon EOS Kamera mitsamt Speicherkarte und voll aufgeladenem Akku. Falls du über weiteres Canon Equipment verfügst und es auf dem Trip ausprobieren möchtest, kannst du dieses natürlich auch gerne mitbringen. Es besteht aber auch die Möglichkeit das umfangreiche Leihequipment von Canon vor Ort auszuprobieren. Neben der gehörigen Portion Freude am Fotografieren, solltest du bitte dem Wetter angepasste Kleidung mitbringen. Wir empfehlen u.a.:

• Lockere legere Kleidung,
• sportliches warmes Schuhwerk
• und eine dicke atmungsaktive Jacke

direkt im Handgepäck, da wir vom Airport direkt ins Icecenter fahren.

Ebenso warme Oberbekleidung und ein Set Skiunterwäsche.

Ganz wichtig: Sonnenbrille, Mütze, Schal und Handschuhe

Ersatzbrille für Brillen- und Kontaktlinsenträger / Wichtige Medikamente nicht vergessen.

Foto- und/oder Filmausrüstung mit Zubehör / EC- & Kreditkarte

Lernziel

Der Workshop soll vermitteln, wie vielseitig Fotografie sein kann. Du lernst sicher mit deiner eigenen Fotoausrüstung umzugehen und erprobst die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, so dass du in der Lage bist die Action in tollen Bildern einzufangen. Dabei soll natürlich der Spaß auch nicht zu kurz kommen. Der Trip mit gleichgesinnten Fotografie-Begeisterten ist eine weitere Motivation deine Kamera auf ganze neue Art und Weise kennenzulernen.

Canon Academy
Veranstalter Canon Academy
Europark Fichtenhain A10
47807 Krefeld
Nordrhein-Westfalen Deutschland
E-Mail: academy@canon.de
Arvidsjaur
28.01.2018 - 08.02.2019
Für alle Erfahrungslevel
8 Plätze
mindestens 6 Teilnehmer

Dieser Workshop ist Teil des Events:

Canon Academy Experience

Canon Academy Experience

Zum Event

Murmeltiere, Goldgräber und Großglockner

Fotoworkshop im Nationalpark Hohe Tauern

Natur, Tier und Makro

Der Natur auf der Spur

Landschaft- und Reise

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort